Urnen aus Holz

Schöne Holzurnen in Kiefer und Eiche

0

Urnen aus Holz

Urnen aus Holz als letztes persönliches Andenken und Erinnerung an Ihre geliebte Person. Viele Angehörige möchten nach der Einäscherung des verstorbenen Familienmitgliedes Asche in einer Ascheurne aufbewahren. Hier finden Sie Urnen aus Holz, für Erwachsene, Kinder, Hunde, Katzen und Kleintiere. Wir präsentieren Ihnen Holzurnen in verschiedenen Stilrichtungen, von modern bis klassisch.

Ascheurnen

Urne für Erwachsene aus Holz –  Farbe Mahagoni

 

  • Für Erwachsene
  • Aus Massivholz
  • Farbe Mahagoni
  • Maße 18,5 x 18,5 x 30 cm
  • Gewicht 2 kg
Holz Urne für Erwachsene – Handgeschnitzt massivem Mangoholz

 

  • Hat eine handgeschnitzt Bearbeitung
  • Aus massivem Mangoholz gefertigt
  • Ist langlebig und leicht zu pflegen
  • Maße: Höhe: 23,9 cm – Breite: 20 cm – Gewicht: 2,45 kg
  • Geeignet für Menschen aller Größen bis zu 180kg
Holz Asche Urne – gebeizt Mahagoni mit Dove & Olive Branch Gravur
  • Mahagonifarben – besteht aus Buchenholz
  • Mit goldenen Messing Basis und rustikalem Design
  • Dekorative Taube und Ölzweig Motiv
  • Maße: Höhe 28,0 cm – Breite – 20,5 cm
  • Gewicht: 2,4 kg – Inhalt: 5,0 Liter
  • Geeignet für die gesamte Asche eines Erwachsenen
Holz Asche Urne – gebeizt Mahagoni mit Dove & Olive Branch Gravur
  • Mahagonifarben – besteht aus Buchenholz
  • Mit goldenen Messing Basis und rustikalem Design
  • Dekorative Feder und Kreuz Motiv
  • Maße: Höhe 28,0 cm – Breite – 20,5 cm
  • Gewicht: 2,4 kg – Inhalt: 5,0 Liter
  • Geeignet für die gesamte Asche eines Erwachsenen
Hadley Urne aus Holz – Braun
  • Handgearbeitet aus massivem Holz
  • Von qualifizierten Kunsthandwerkern aufwendig gestaltet
  • Für die Asche eines Erwachsenen mit einem Körpergewicht von bis zu 110 kg
  • Sicherer Verschluss
  • Fassungsvermögen: 4,1 Liter
  • Maße: 27,2 x 21,2 x 14 cm – Gewicht: 1,6 kg
Ashton Holz Verbrennung Asche Urne – Flacher Deckel & Birke in weiß

 

  • Ashton weiß aus Erlenholz
  • Dekor gebürstet mit Goldstreifen und flachem Deckel
  • Maße: Höhe 27,0 cm – Breite 20.0 cm
  • Inhalt – 5,0 Liter
  • Geeignet für die gesamte Asche eines Erwachsenen
Holzurne – Holzschatulle mit Messing Blatt

 

  • Aus hochwertigem Massivholz von Hand geschnitzt
  • Entworfen von spezialisierten Gedenkstätten-Handwerker
  • Bambus Stirnholz mit Messing Blatt
  • Für Erwachsene bis 120 kg
  • Maße: 19,1 x 27,9 cm – Gewicht – 2,5 kg (ca.)

Urnen für Erwachsene, kleine Menschen, Tier, Hund, Katze & Kaninchen

Warum eine Holzurne?

Urnen sind etwas sehr persönliches. Eine Verbindung aus Natürlichkeit und Einzigartigkeit genau wie jeder Mensch oder jedes Tier. Der Kreislauf der Natur, verbunden mit dem des Lebens wird mit einer Urne aus Holz am besten versinnbildlicht. Holzurnen versprühen anders als Metal, Wärme aus und verbinden uns mit dem letzten persönlichen Gefühlen an die verstorbene Person. Zudem ist sie 100% biologisch abbaubar und belastet die Natur nicht. Mit der Zeit zerfällt die Urne und wird wieder von der Erde aufgenommen. Holz eignet sich sehr gut als Urnen Material. Wählen Sie eine Baumbestattung – Naturbestattung, muss um die Natur zu schützen, die Urne biologisch abbaubar sein.

Verschiedene Holzarten für Urnen

Der aus dem Wald gewonnene Rohstoff Holz bietet eine Vielzahl an wunderschönen Holzarten mit einzigartigen Farben und Maserungen. Nicht nur Holzarten wie Eiche, Kirsche, Kiefer und Mahagoni werden verwendet, sondern auch außergewöhnliche Hölzer wie Wenge oder Zebranoholz.

Ab wann darf man Urnen mit nach Hause nehmen?

Viele Menschen möchten die Urne eines verstorbenen Familienmitgliedes mit nach Hause nehmen. Als Angehörige können Sie dies nach Ablauf der Ruhezeit von der Friedhofsverwaltungen verlangen. Es gibt ein aktuelles Rechtsguthaben, wonach Ihnen die Urne mit der Asche Verstorbener ausgehändigt werden kann.

In Deutschland gibt es die Friedhofspflicht. Angehörige dürfen zunächst nicht frei über die Asche Verstorbener verfügen. Es gilt die Ruhezeit bzw. auch Ruhefrist genannt, währenddessen die Asche an ihrem Beisetzungsort verbleiben muss. Diese ist unterschiedlich je nach Friedhof meist zwischen 15 und 25 Jahren. Rechtlich gesehen dürfen Angehörige (Inhaber des Totensorgerechts) dann frei über den Verbleib der sterblichen Überreste bestimmen. Die Asche Verstorbener befindet sich üblicherweise in einer Kapsel aus Metall und diese wiederum häufig in einer sie umschließenden Urne. Beide sind Eigentum des Angehörigen. Sowohl die Metallkapsell als auch die Urnen fallen unter den Friedhofszwang, da sie nicht getrennt gesehen werden können. Die Friedhofsverwaltungen müssen also nicht nur die Asche Verstorbener, sondern auch die sie umhüllenden Behältnisse  aushändigen.

Aber es ändert sich was!

Der in Deutschland geltende Friedhofszwang ärgert viele Familienmitglieder. Es gibt aber Bewegung in Sachen Urnen mit nach Hause nehmen.
Beispiel Bremen:
In Bremen kann man die Asche seiner Angehörigen nun zuhause aufbewahren und sogar im eigenen Garten oder auch auf jedem öffentlichen Platz bestatten. Es darf sich aber niemand davon gestört fühlt.

Informieren Sie sich vorher!
Es gilt aber sich die jeweiligen Friedhofsordnungen der Friedhöfe in Ihrem Bundesland zu beachten. Die Gesetze in den einzelnen Bundesländern sind individuelle geregelt. Es empfiehlt sich diese Vorschriften auch zu beachten. Bei Verstoß kann es zu hohen Bußgeld-Strafen kommen.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten - Letzte Aktualisierung am 10.11.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das könnte Ihnen auch gefallen

Ihr Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Danke für Ihren Kommentar - Der Moderator gibt ihn in Kürze frei.